360° Lektorat

Hier erzeugen Natur- und Sozialwissenschaften zusammen mit praktischer Markt- und Medienforschungserfahrung Synergien
Sandra Martick
Lektorin & Redakteurin
Schwerpunktmäßig arbeite ich in den Bereichen Wissenschafts- und Unternehmenskommunikation und helfe seit 15 Jahren Kunden ihre Publikations- und Studienprojekte optimal für die Veröffentlichung zu erstellen und zu überarbeiten.

Vor allem bei komplexen Themen und Aufgabenstellungen zeigen sich die Vorteile meiner interdisziplinären Ausbildung und Arbeitsweise:

Von einer soliden und breiten Basis aus schaue ich über den Tellerrand und beleuchte die Dinge auch von der anderen Seite.

So vermeide ich blinde Flecken und entdecke Lösung, die andere vielleicht nicht sehen.

Gewissenhafte Arbeit
mit Freude & Know-how.
Komplexe Sachverhalte zu durchdringen, neue Ideen und Ansätze zu finden – das macht die Arbeit immer wieder so spannend für mich.
Ich bin Läuferin,  ich bleib nicht gerne stehen

… und genauso wie ich abwechslungsreiche Laufstrecken liebe und auch mal querfeldein unterwegs bin, begeistere ich mich für neue Themen, anspruchsvolle Projekte, ungewöhnliche Ideen und leg auch regelmäßig Weiterbildungs-Workouts ein.

Studium
  • Chemie
  • Kommunikationswissenschaften
  • Geschichte und Politikwissenschaften
  • KOM – Kultur Organisation Management
Netzwerk und MItgliedschaften
  • Vollmitglied im VFLL e. V.
    Verein der Freien Lektorinnen und Lektoren
  • Mitglied in der IDF
    Interaction Design Foundation
Weiterbildung
  • Conducting Usability-Tests
    IDF –Interaction Design Foundation
  • Grammatische Zweifelsfälle
    VFLL e.V.
  • Digitale Medien – von der Konzeption zum fertigen Produkt
    6-monatiger Workshop »Erstellung eines Enhanced E-Books«
  • Digitale Medien – jetzt! Als Lektorin/Redakteurin technisches und organisatorisches Know-how aufbauen
    Workshop – Rein und Kunow
  • Digitale Medien – jetzt! E-Book, App & Co
    Workshop – Rein und Kunow
  • XML und E-Publishing für Lektoren
    Akademie des deutschen Buchhandels
  • Zertifizierung »freie Lektorin ADB«
    Akademie des deutschen Buchhandels
  • Marketing – eCommerce
    TEIA-Studium
Über den Tellerrand geschaut
  • Marktforschung, qualitativ
    opinion, Nürnberg
  • Medienforschung, quantitativ und qualitativ
    COMDAT Medienforschung, Münster
  • UX & Usability – Heuristische Evaluation
    OlivioMarketing, Chesterfield, GB
  • Internationales Kulturmangement
    3-monatiges Praktikum im Deutschen Kulturzentrum
    (Goethe-Institut) in Taipei, Taiwan
  • Politische Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit
    Praktikum im Deutschen Bundestag
MISSION
STATEMENT
Termintreue und qualitativ hochwertige Ergebnisse liefern – in der Wissenschafts- und Unternehmenskommunikation ist beides unverzichtbar. Mein Anspruch ist es, Sie Ihren Wünschen entsprechend mit einer präzisen, mitdenkenden und angemessenen Überarbeitung Ihrer Publikationen zu unterstützen.
… für eine klare und glaubwürdige Kommunikation
Meine Kunden legen Wert auf ein professionelles Projektmanagement ohne Reibungsverluste oder Verzögerungen. Ich ebenfalls. Zufrieden bin ich, wenn meine Auftraggeber mir vertrauen, weil ich sie durch meine Arbeit überzeugt habe. Daher bin ich auch stolz darauf, vorwiegend für Stammkunden zu arbeiten.

Gerne finde ich auch für Ihre Publikation die optimale Überarbeitung – schnell und verlässlich.

Was meine Kunden sagen ...

 

»Wir haben mit der Lektorin Sandra Martick bei der Erstellung unseres aktuellen STRATEGIEBERICHTS
eng zusammengearbeitet.  Mit dem Ablauf, der Interaktion mit dem 10-köpfigen Strategieteam und den konkreten Ergebnissen sind wir sehr zufrieden! Vor allem die flexible und iterative Vorgehensweise hat uns bei dem umfangreichen Projekt enorm geholfen: Aus 4 Abteilungen, mit Beiträgen verschiedener Autorenteams, musste ein Bericht abliefert werden, der sich wie aus einem Guss liest. Es ist uns gemeinsam gelungen, auf 250 Seiten eine überzeugende Darstellung der Strategie zu erstellen, welche durch das Auditorenteam in beeindruckender Weise gewürdigt wurde.«

Michael Schlicht

Bereichsleiter Kommunikationssysteme, Fraunhofer IIS

Das 360°-Lektorat zeigt wirklich grosse «Rundumsicht» beim Lektorieren und Korrigieren. Sandra Martick greift so wenig wie möglich, aber soviel wie nötig in die Texte ein, um die Authentizität der Vorlage nicht zu gefährden. Auch hat sie die Eigenheiten für das Schweiz-Deutsch super verinnerlicht.

Grüezi!

Denis Bernhardt

Text & Konzept, KUCK UCK KOMMUNIKATION

»Ich arbeite als Berater im Kontext Gesundheit/Digitalisierung/Transformation schon seit vielen Jahren vertrauensvoll mit Sandra Martick zusammen. Aus guten Gründen: Ihre Arbeitsweise unterstützt optimal heutige agile Projektvorgehensweisen und ein neues Verständnis der Arbeit, in der wissenschaftliches Vorgehen mit Beratungsansätzen und Managementerfahrung kombiniert werden: agil, reflektiert, fachkompetent und effizient. Ihre Fähigkeit, sich schnell und umfassend in komplexe Fragestellungen und Themen einzuarbeiten und gleichzeitig die kritische Lektoratsbrille aufzubehalten, war für viele Projekte ein echter Gewinn.«

Karsten Knöppler

Geschäftsführer, fbeta

Print und Digital

Ich freue mich auf Ihr Projekt

In seinem

Handbuch für Autoren, Journalisten & texter 

gibt Peter Clark im 4. Teil »Nützliche Gewohnheiten« Autoren folgenden Ratschlag:

»Reden Sie mit Redakteuren und Lektoren. Fragen Sie nach ihrem Namen. Betrachten Sie sie als Kollegen und Sprachliebhaber.

Bringen Sie ihnen Schokolade mit.«

Ein super Tipp! Ich mag übrigens Joghurt-Schokolade am liebsten 😉